ANföR (AktivitätenNetzwerk für den öffentlichen Raum, Verein in Gründung)

ANföR versammelt soziokulturell Engagierte aus Friedrichshain und will Interventionen im/des Öffentlichen Raum/s fördern. In regelmäßigen Runden wurden die Konzepte für die Ouvertüre und den FriXfondsvon der ANföR-Crew erarbeitet und öffentlich diskutiert. Seit Anfang 2018 gibt der Verein ANföR (iG) dem Kollektiv eine rechtliche Form. Im Vorstand wird er vertreten durch Hajo (Stadtraumnutzung e.V.), Verena (RAW//cc) und Alessandro (). Die weiteren Gründungsmitglieder sind Uta (Ratten 07), Uwe (Supamolly, Suppe&Mucke), Rebecca (Haus Schwarzenberg), Kuno (RAW//cc), Marianne (Club Real) und Samuel (Suppe&Mucke). Bis Ende Juli soll zudem ein Beirat gebildet werden, der ANföR in der Entwicklung des FriXfonds und darüber hinaus berät.

Wer mitmachen will, kann sich gerne melden und/oder mal reinschnuppern.

Die Satzung könnt ihr euch hier anschauen: Satzung ANföR_final.

Hier kannst du Kontakt aufnehmen: 

Oder uns bei Facebook besuchen.

Oder ins Impressum schauen.